Jedes Spiel im Casino funktioniert auf die gleiche Weise, aber die Art, wie man spielt, ist fast immer anders. Beim Roulette müssen Sie die Anzahl oder Art der Löcher vorhersehen, auf denen die Elfenbeinkugel landen soll. Dafür gibt es eine Reihe von Wetten, die Sie abschließen können. “Inside” -Einsätze oder Wetten, die auf bestimmte Zahlen gesetzt werden, sind in der Regel wahrscheinlicher. Wetten “Straight Up” auf eine Zahl zahlt 35 zu 1!

Roulette ist eines der beliebtesten Casino-Spiele aller Zeiten. Roulette bietet Spielern die Chance, groß zu gewinnen, indem sie herausfinden, wie die nächste Gewinnzahl sein wird. Die Spannung jeder Fahrt, kombiniert mit den großen Auszahlungen, macht dieses Spiel zu einem der aufregendsten und actiongeladensten Glücksspiele, die jemals entwickelt wurden.

Bei dieser Art von Pedigree ist es nicht verwunderlich, dass Roulette auch auf Computern zu einem beliebten Spiel geworden ist. Computer-Roulette ist genauso beliebt wie die Live-Casino-Version und kann bequem von zu Hause aus gespielt werden. Wenn Sie nicht mit Computer-Roulette vertraut sind, haben wir diese Seite zusammengestellt, um Sie durch die Grundlagen zu führen, damit Sie sofort loslegen können.

“Technische” Funktionen

Die Kugel wird entlang der Kugelbahn gerollt und der Rotor (Teil mit Taschen) wird in die entgegengesetzte Richtung gedreht. Wenn der Ball an Schwung verliert, fällt er von der Kugelbahn und schlägt manchmal auf einen Deflektor. Es prallt zurück bis es in der “gewinnenden Tasche” aufhört.

Der Prozess ist natürlich und basiert auf der Verzögerungsgeschwindigkeit des Rades und der Kugel. Einige Roulette-Räder verwenden jedoch Rotoren mit Motoren, und die Rotordrehzahl ändert sich, nachdem der Händler “keine Wetten mehr” aufgerufen hat. Diese Art von Technologie wird als RRS (Random Rotor Speed) bezeichnet. Andere Räder sind vollautomatisch und der Ball wird von einem Luftkompressor abgefeuert. Die Spieler bevorzugen besonders “organische” Räder mit völlig natürlicher Verzögerung. In Umfragen in Roulette-Foren geben die Spieler an, dass sie nur auf “organische” Räder vertrauen.

Dies sind zumindest die Grundlagen. Aber natürlich. da ist noch viel mehr.

So spielen Sie die Online-Version von Roulette

Um zu spielen, müssen Sie zuerst ein Konto auf einer Internet-Glücksspiel-Site eröffnen. Sobald Sie dies getan haben, können Sie alle von diesem Casino angebotenen Spiele spielen, einschließlich Roulette. Wenn Sie um echtes Geld spielen möchten, müssen Sie natürlich auch Geld auf Ihr Casino-Konto einzahlen, was Sie über verschiedene Bankoptionen tun können.

Nachdem Sie Ihr Konto eingerichtet und eingezahlt haben, können Sie auf verschiedene Arten eine Verbindung zur Casino-Software herstellen. Die beliebteste Art zu spielen ist ein Browser-basiertes Casino. Sie können auf diese Flash-Softwarepakete in jedem modernen Webbrowser zugreifen, indem Sie die Casino-Website besuchen und auf die Schaltfläche “Instant Playback” klicken. Dies ist eine großartige Option für Spieler, die keine Casino-Software auf ihren Computern installieren möchten, oder für diejenigen, die auf ein Casino von einem anderen Computer als ihrem eigenen zugreifen möchten.

Eine weitere Option für das Spielen von Computer-Roulette besteht darin, die Casino-Software herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu installieren. Normalerweise sind diese herunterladbaren Softwarepakete für Windows konzipiert, obwohl Mac- und Linux-Benutzer auch die Möglichkeit haben, sie über Emulationssoftware zu verwenden oder ein Windows-Betriebssystem zu installieren (z. B. über die Boot Camp-Funktion auf Mac). Diese herunterladbaren Programme sind zwar weniger kosteneffektiv als browserbasierte Optionen, bieten jedoch manchmal eine größere Auswahl an Spielen.

Wenn Sie bereits ein Roulette eines Spielers in einem Casino haben, sollten Sie mit den meisten Grundlagen vertraut sein, die Sie zum Spielen von Computer-Roulette benötigen. Die Regeln und Zahlungen entsprechen denen der Live-Version des Spiels. Alle Wetten, die Sie kennen, sind auch beim Online-Roulette verfügbar.

Natürlich gibt es Aspekte des Computer-Roulettes, die sich stark von den Roulette-Spielen in einem Casino unterscheiden. Der offensichtlichste Unterschied ist, dass es kein echtes Rad gibt. Stattdessen werden die Ergebnisse mit einem Zufallszahlengenerator ermittelt. Diese Spiele verfügen über grafische Oberflächen, die das Roulette- und Wettlayout simulieren, wodurch sie sich wie Live-Roulette-Spiele fühlen, die Sie gewohnt sind (komplett mit Sounds und Animationen, genau wie die, die ein echtes Rad produzieren würde). Darüber hinaus haben die Spieler viel mehr Kontrolle über das Tempo des Spiels. Es gibt keinen Croupier, der Ihnen sagt, wann Sie aufhören sollten, Ihre Einsätze zu platzieren, sodass Sie sich so viel Zeit nehmen können, bis Sie die nächste Runde machen.